Die Damen des SVT nahmen am 25. Oktober 2014 am 1. Bodensee-Cup für Frauen in Friedrichshafen teil. Am Turnier starteten insgesamt 5 Mannschaften und so wurde die Vorrunde im Modus Jeder gegen Jeden ausgetragen. Das erste Spiel war gegen den STV Walzenhausen aus der Schweiz. Durch die hohe Fehlerquote der jungen Gegnerinnen konnten die Mädels sich früh einen Punktvorsprung erspielen und dadurch den ersten Sieg verbuchen.

 Diesen Sonntag beginnt die Hallensaison der 2. Bundesliga-Süd für die Damen.  Zum Saisonauftakt reist die Mannschaft nach Schwieberdingen, wo neben dem Gastgeber auch der TV 1848 Schwabach wartet.

 Der erste Spieltag der Hallensaison 2014/2015 fand in Schwieberdingen nahe Stuttgart statt. Gegner des SV Tannheim waren der TV 48 Schwabach sowie der Gastgeber TSV Schwieberdingen. Für den SVT spielten Lena Merz, Klara Mahle, Sabrina Schütz , Franzi Kohler, Bärbel Maucher, Sarah Reisch und Simone Hummel. Trainerin Kathi Friedrich nutze die Gelegenheit des ersten Spieltages, um mit häufigen Wechseln die Spielerinnen auf verschiedenen Positionen zu testen.

Unsere neue U18 weiblich Mannschaft um Spielführerin Elena Harrer startete am 08.11.2014 zum ersten Spieltag nach Neugablonz. Im ersten Spiel gegen den TV Augsburg startete das Team super. Durch hohe Konzentration und eine starke geschlossene Mannschaftsleistung konnte der erste Satz mit 11:8 gewonnen werden.

Am 09.11.2014 mussten die Tannheimer Mädels die Reise ohne die 2 Abwehrspielerinnen Simone Hummel  & Barbara Maucher ins Württembergische Gärtringen antreten. Im zweiten Spiel des Tages mussten sie gegen den TuS Freiberg ran. Auf allen Positionen konnten die Damen in den ersten zwei Sätzen glänzen und ließen dem Gegner keine Chance.