Beim Kinderturnfest ist in der Riedsporthalle in Bad Wurzach wieder einiges los gewesen. Rund 450 Kinder, die aus 19 Vereinen aus dem Turngau Oberschwaben stammen, zeigten ihr Können an unterschiedlichen Turngeräten und in der Leichtathletik.                                                             

Beim Landesfinale in Gärtringen erturnte sich Clara Guntermann vom SV Tannheim mit einer überzeugenden Leistung im Gerätevierkampf (Pflichtstufen) den hervorragenden dritten Platz. Ihre Teamkollegin Jana Ritzel platzierte sich auf einem guten neunten Platz.

Letztes Wochenende war die Turnhalle in Tannheim fest in Turnerhand. Die Turnerinnen des SV Tannheim bereiteten sich mit einem zweitägigen Trainingslager auf die nächsten Wettkämpfe vor. Bereits zum achten Mal fand das Trainingslager statt, wo anstrengendes Training und Muskelkater schon bald den Alltag bestimmten. Trotzdem war jede Menge Spaß mit von der Partie.

Mit einem hervorragenden dritten Platz von Clara Guntermann und einem super vierten Platz von Jana Ritzel haben beide Turnerinnen vom SV Tannheim beim Bezirksfinale Süd in Bingen bei Sigmaringen das Ticket für das Landesfinale Baden-Württembergs am 18. Mai gelöst.

Am Sonntag veranstaltete der Turn- und Sportverein Legau sein 13. Frühlingsturnfest. Mit einer Rekordteilnehmerzahl von 146 Mädchen wurde in diesem Jahr der Wettkampf auf Vor- und Nachmittag aufgeteilt. Erfreulicherweise meldeten sich 30 Turnerinnen vom SV Tannheim an und somit waren wir die größte Gruppe an diesem Tag. Es turnten mit uns der TSV Mindelheim, TSV Markt Wald, TSG Füssen, TV Erkheim, TSG Leutkirch, TSV Ottobeuren, TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg und die Gastgeber vom TSV Legau. Mit großer Konzentration erturnten sich unsere Turnerinnen oft sehr hohe Punktewertungen und am Ende schafften es sogar 3 Turnerinnen auf das begehrte Siegertreppchen.