Am Sonntag den 18.07 trat der SV Tannheim zum ersten und letzten Heimspieltag gegen den TV Unterhaugstett und den TSV Ötisheim an. Der Spieltag stand für alle drei Mannschaften unter dem Stern „Klassenerhalt“.

Am vergangenen Sonntag spielten die Damen des SV Tannheim in Mittelfranken beim TV Segnitz.
Das erste Spiel des Spieltags begann bei bewölktem Himmel. Im ersten Spiel kämpften Gastgeber Segnitz und der TSV Pfungstadt erbittert um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft.

Für die Tannheimer Damen fand der zweite Spieltag in der 1. Bundesliga vergangenes Wochenende im oberfränkischen Bad Staffelstein statt.
Im ersten Spiel gegen Aufsteiger TSV Staffelstein gelang es den Damen nicht, konstant das Spiel zu bestimmen. Dennoch gewann der SVT nach einem 6:8 Rückstand mit viel Kampfgeist den ersten Satz (11:9).

Am 20.6.21 startete das Bundesliga-Team des SV Tannheim in die Saison, die aufgrund der Covid19-Pandemie nur stark verkürzt in vier Spieltagen umgesetzt wird. Nachdem es trotz dieser Umstände Ab- und Aufsteiger geben wird, steht das Team - auch durch die äußerst kurze Vorbereitungszeit - enorm unter Druck.

 

Am 20.09.2020 fand der erste und einzige Spieltag der Landesliga Süd der Männer in Erolzheim statt. Unter Corona-Bedingungen mit Beachtung eines Hygienekonzeptes konnte ein Spielbetrieb stattfinden.